Die Rolle der Ernährung

Die Rolle der Ernährung

Das Wissen, dass Ernährung kann eine heilende Wirkung haben, stammt vor Jahrhunderten. Zo noemt Hippokrates (460-377 v Chr) Mehrfaches der therapeutischen Wirkung von Ernährung und verwendet Maimuni (1135-1204) Die Aussage, dass: "Keine Krankheit, die durch Ernährung geheilt werden können, auf andere Weise behandelt werden sollten ". Diese Idee wurde der Hintergrund, wenn, von etwa 1850 Chirurgie gebucht steigenden Ergebnisse und nach dem Zweiten Weltkrieg, Antibiotika wurden als ein mächtiges Werkzeug gegen Infektionskrankheiten entwickelt. Zusätzlich zu diesen hochwirksamen Behandlungsmethoden der Einfluss der Ernährung wurde als minderwertig.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden zunehmend Mangelerkrankungen gefunden, die durch die Verabreichung eines einzelnen Vitamins gehärtet werden konnte. Ein Beispiel ist Skorbut, die Vorbeugung und Heilung mit Vitamin C zeigte. Diese Macht hat mehr als nur verhindert die typische Mangelkrankheiten Einfluss wird immer von etwa immer deutlicher 1960.

Seitdem nach einer zunehmenden Anzahl von wissenschaftlichen Studien, dass es tatsächlich eine nicht vernachlässigbare Beziehung zwischen Ernährung und Krankheit vorliegt. Zum Beispiel ist es jetzt klar, dass schlechte Ernährung spielen eine Rolle bei der Entstehung von Krebs, zum Beispiel,, Herz- und Gefäßkrankheiten und Altersdiabetes.